Aral Ultimate FAQ

Was ist Aral Ultimate 102 und welche Vorteile hat es?

Aral Ultimate 102 ist ein Hochleistungskraftstoff, der exklusiv an Aral Tankstellen angeboten wird. Er wird nach einer besonderen Rezeptur, ohne Zugabe von Bioethanol, in einer eigenen Raffinerie in Deutschland produziert.  Die Vorteile kann man wie folgt zusammenfassen:

Der Kraftstoff Aral Ultimate 102
  • hat mindestens 102 Oktan (ROZ). Das ermöglicht eine maximale Ausnutzung der Motorleistung.
  • ist für alle Fahrzeuge mit Ottomotor geeignet.
  • hält den Motor dank der besonderen Zusammensetzung des Grundkraftstoffes und der Aral Anti-Schmutz-Formel besonders sauber was gegenüber einem herkömmlichen Kraftstoff hilft mehr Kilometer pro Tankfüllung zu fahren.
  • reinigt und schützt Ventile sowie andere Motorbauteile vor Ablagerungen, auch und bei modernen Fahrzeugen und auch Fahrzeugen mit älterer Motorentechnologie.
  • kann gegenüber herkömmlichem Ottokraftstoff die Motorleistung sowie die Beschleunigung verbessern.
  • sorgt durch seine Leistungsfähigkeit und Zusammensetzung für eine deutliche Reduzierung der Schadstoffe im Abgas.
  • ist ein Hochleistungskraftstoff, der auch in der Deutschen Tourenwagen-Masters (DTM), der anspruchsvollsten Tourenwagen-Rennserie in Europa, seine Leistungsfähigkeit unter Beweis stellt.
  • ist exklusiv nur an (inzwischen über 1.600) Aral Tankstellen erhältlich.

Was ist Aral Ultimate Diesel und welche Vorteile hat es?

Aral Ultimate Diesel ist ein Hochleistungskraftstoff, der exklusiv an Aral Tankstellen angeboten wird. Er wird nach einer besonderen Rezeptur, ohne Zugabe von Biodiesel (FAME), in einer eigenen Raffinerie in Deutschland produziert. Die Vorteile kann man wie folgt zusammenfassen:

Der Kraftstoff Aral Ultimate Diesel
  • ist kristallklar und geruchsarm, einzigartig im Markt.
  • hält dank der Anti-Schmutz-Formel die empfindlichen Einspritzdüsen von Dieselmotoren sauber, unerlässlich für eine effiziente und kraftvolle Verbrennung, die zu einem geringeren Kraftstoffverbrauch verhelfen kann.
  • beugt bei regelmäßiger Verwendung einem Leistungsverlust des Motors vor.
  • lässt Dieselmotoren geschmeidiger laufen.
  • weist herausragende ganzjährige Kälteeigenschaften auf. Im genormten Labor-Filtrierbarkeitstest (CFPP) haben wir bei Aral Ultimate Diesel über einen Jahreszeitraum eine Filtrierbarkeitsgrenze von bis zu -39 °C gemessen*, gegenüber der Mindestanforderung gemäß DIN EN 590 von -20 °C.***.
  • ist exklusiv nur an (inzwischen über 1.600) Aral Tankstellen erhältlich.
*** Gemessene CFPP-Werte im Bereich von -24°C bis zu -39°C, im Durchschnitt von - 35°C. Der CFPP (Cold Filter Plugging Point) beschreibt die normierte Filtrierbarkeitsgrenze von Dieselkraftstoff. Die Mindestanforderung der DIN EN 590 im Winter liegt bei -20°C. 

Wie unterscheiden sich Aral Ultimate Kraftstoffe von Standardkraftstoffen?

Die beiden Hochleistungskraftstoffe Aral Ultimate 102 und Aral Ultimate Diesel bauen auf eigenständigen Basiskraftstoffen auf, die exklusiv für Aral in unserer eigenen Raffinerie in Deutschland hergestellt werden. In beiden Produkten werden nur ausgesuchte Produktströme aus besonderen Herstellungsverfahren eingesetzt.

Ein Ottokraftstoff besteht aus einer Vielzahl an leicht-, mittel- und schwerer flüchtigen Bestandteilen. Die heute gültige Kraftstoffnorm DIN EN 228 erlaubt ein Siedeende bei Ottokraftstoffen von max. 210 °C. Wird dieses hohe Siedeende ausgenutzt, gelangen zwangsläufig auch relativ schwerflüchtige Kraftstoffkomponenten (größere Moleküle) in den Kraftstoff. Da flüssige Kraftstoffe zunächst vollständig  verdampfen müssen, um im Verbrennungsprozess umgesetzt zu werden, können schwerer flüchtige Bestandteile teilweise an der Umsetzung von chemisch gebundener Energie in Motorleistung nicht vollständig teilnehmen. Deshalb hat die Aral Forschung für den Hochleistungskraftstoff Ultimate 102 das Siedeende in der internen Spezifikation auf max. 195 °C begrenzt. So können „schwere“ Komponenten nicht in Aral Ultimate 102 gelangen. Der optimierte Siedeverlauf ermöglicht eine ideale Gemischbildung im Motor und sorgt so für eine sehr gute und kraftvolle Verbrennung. Aral Ultimate 102 enthält zudem auch weniger leichtsiedende Komponenten, was einen sicheren Fahrzeugstart auch nach längeren Standzeiten (typisch für Oldtimer, Motorräder und Roller) ermöglicht.

Auch bei Aral Ultimate Diesel wird auf die großen und somit schwer verdampfbaren Kraftstoffmoleküle weitestgehend verzichtet. Das Siedeende wurde auf max. 355 °C begrenzt, deutlich niedriger als das bei herkömmlichen Dieselkraftstoffen übliche Siedeende von bis zu 380 °C. Aral Ultimate Diesel wird ausschließlich aus hochwertigen Produktströmen in sog. Hochdruck-Hydrieranlagen hergestellt, und hat seit seiner Markteinführung 2004 außergewöhnliche Produkteigenschaften. Der Effekt ist beeindruckend: Aral Ultimate Diesel riecht nicht mehr wie übliche Dieselkraftstoffe, ist kristallklar und weist mit einer Cetanzahl von 60 eine besonders gute Zündwilligkeit auf.

Abgerundet wird das Leistungsangebot durch die Verwendung unserer Aral Anti-Schmutz-Formel, welche schädliche Ablagerungen reduziert und den Motor sauber hält.  So hilft Aral Ultimate auch noch Kraftstoff gegenüber herkömmlichen Dieselkraftstoff einzusparen. Zudem wird das für den Verbraucher besonders lästige dieseltypische Aufschäumen deutlich vermindert.

Warum bietet Aral einen 102 Oktan Ottokraftstoff an, wenn Fahrzeuge maximal 98 Oktan erkennen können?

Aral Ultimate 102 ist ein Kraftstoff, der besonders viele Vorteile für Verbraucher bietet. Da hierfür ausschließlich hochwertigste Kraftstoff-Komponenten genutzt werden, ergibt sich dadurch auch eine exzellente  Klopffestigkeit. Bereits die aktuelle Motorenentwicklung des sog. Downsizing (aufgeladene Motoren mit kleinem Hubraum) kann in hohem Maße die Vorteile dieses Hochleistungskraftstoffes nutzen. Gerade aufgeladene Motoren (ob mit Saugrohr oder mit Direkteinspritzung) sprechen typischerweise sehr gut auf Aral Ultimate 102 an.

In den Raffinerien und Tanklagern holen doch Tankwagen aller Tankstellenketten Kraftstoff ab - woher stammen dann die großen Qualitätsunterschiede?

Kraftstoffe werden nach den Qualitätsvorgaben der Kraftstoffnormen (DIN EN 228 und DIN EN 590) in Raffinerien produziert. Unsere Kraftstoffe mit der Aral Anti-Schmutz-Formel enthalten zudem speziell ausgewählte Komponenten, welche für die Reinigungswirkung im Motor verantwortlich sind. 

Bei den Aral Ultimate Produkten werden alle Basiskomponenten exklusiv für Aral in unserer eigenen Raffinerie hergestellt und getrennt von den Standardprodukten in einer eigenen Logistik erst an ausgesuchte Tanklager und dann an die Tankstellen verteilt.  Das garantiert eine gleich bleibend hohe Qualität unserer Produkte.