1. Home
  2. Aral Mobilitätslösungen
  3. Kleinunternehmen
  4. Klimaneutraler Fuhrpark

Klimaneutraler Fuhrpark

CO2-Emissionen reduzieren, ersetzen und neutralisieren – mit diesen drei Maßnahmen können auch Sie eine klimaneutrale Flotte betreiben. Wir erklären Ihnen, welche Schritte auf dem Weg zum klimaneutralen Fuhrpark möglich sind, welche Rolle bp Target Neutral dabei spielt und was das mit unserer eigenen Unternehmensstrategie zu tun hat.

Im Jahr 2020 hat bp eine neue Unternehmensstrategie entwickelt und wandelt sich nun vom internationalen Ölkonzern zu einem
integrierten Energieunternehmen – mit den entsprechenden Lösungen für Geschäftspartner und Kunden. Das weltweite CO2-Budget
ist begrenzt und geht schnell zu Neige, aus diesem Grund brauchen wir einen schnellen Übergang zur Klimaneutralität.

 

Was lässt sich rund um den Fuhrpark tun? Eine Menge:

 

CO2-Emissionen reduzieren: Eine
Analyse der Fahrzeuge und der gesamten Flotte in puncto Laufleistung
und Verbrauch bildet die Basis. Unsere Fahrerschulungen online
und offline unterstützen dabei, den Verbrauch und somit die Emissionen
zu reduzieren.

 

CO2-Emissionen ersetzen: Steigen
Sie um auf emissionsärmere Prozesse, Produkte oder Dienstleistungen.
Mit unserer Flottenmanagement-Software Aral FleetProfi haben
Sie den Überblick über die CO2-Emissionen
Ihrer Flotte – und können selbst über die Einführung von Alternativen entscheiden.

CO2-Emissionen neutralisieren mit bp Target Neutral

Die verbleibenden CO2-Emissionen Ihrer Flotte kompensieren Sie ganz einfach über die Abrechnung Ihrer Aral Tankkarte. Basierend auf den Emissionsfaktoren und dem Preis pro Tonne CO2 belaufen sich die Kosten für die Neutralisierung der verbleibenden CO2-Emissionen auf ungefähr 1 Cent pro Liter Kraftstoff. bp Target Neutral unterstützt mit den Einnahmen zertifizierte Umwelt-Projekte auf der ganzen Welt, bei denen Kosten und Nutzen in einem optimalen Verhältnis stehen.Ein Beispiel ist das Projekt „Saubere Küchen in Mexiko“: Hier wird Umweltverschmutzung gestoppt, indem kohlenstoffintensive, offene Kochfeuer durch effiziente Kochherde ersetzt werden. Oder in Indien werden 60.000 Solareinheiten in ländlichen und halbstädtischen Gebieten verteilt, um Heizung und Beleuchtung ohne den Einsatz von Kerosin bereitzustellen. Mit bp Target Neutral lassen sich so die CO2-Emissionen in einer Flotte einfach über die Abrechnung der Tankkarten neutralisieren. Die Emissionen werden automatisch neben dem Kraftstoffverbrauch berechnet und kompensiert.


Belegbarer Klimaschutz

Sie erhalten über die Neutralisierung mit bp Target Neutral ein Zertifikat und können die Klimaneutralität belegen.