1. Home
  2. Aral Instagram-Gewinnspiel 100 Jahre Aral Glücksrad

Teilnahmebedingungen Instagram – Gewinnspiel zum 100 Jahre Aral Glücksrad im Januar

1. Allgemeines

Das Gewinnspiel wird von der Aral Aktiengesellschaft veranstaltet (nachfolgend „Aral AG“ genannt), Wittener Straße 45, 44789 Bochum. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Instagram und wird in keiner Weise von Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel akzeptiert der Teilnehmende diese Teilnahmebedingungen.

 

2. Aktionszeitraum

Eine Teilnahme am Gewinnspiel ist nur online im Aktionszeitraum vom 21.02.2024 bis zum 21.02.2024, 23:59 Uhr möglich. Alle späteren Teilnahmen, die nach diesem Zeitpunkt zum 100 Jahre Aral Glücksrad der Aral AG erfolgen, werden nicht mehr berücksichtigt.

 

3. Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet, ihren Wohnsitz in Deutschland und ein eigenes Instagram-Profil haben. Mitarbeitende und Angehörige der Aral AG und der BP Europa SE dürfen nicht am Gewinnspiel teilnehmen und werden von der Teilnahme ausgeschlossen. Die Teilnahme von Gewinnspielagenturen und sonstigen automatisch generierten Massenteilnahmen und -zusendungen wird ausdrücklich ausgeschlossen und bei der Ermittlung der Gewinner*innen nicht berücksichtigt.

 

4. Nutzungsbedingungen

Die Teilnahme am Gewinnspiel kann durch folgenden Weg auf Instagram erfolgen:

  • Vom Glücksrad muss ein Screenshot erstellt werden.
  • Der Screenshot muss im Zeitraum des Gewinnspiels in der eigenen öffentlichen Story gepostet werden und der aral_allessuper Instagram Kanal der Aral AG markiert werden.

Eine Mehrfachteilnahme ist nicht möglich.

 

Die Gewinner:in wird über eine Direktnachricht auf Instagram informiert. Die Gewinner:in einer Aral SuperCard ist verpflichtet, für die postalische Zusendung des Gewinns bis zum Ablauf des dritten Folgetages den vollständigen Namen und die Adressdaten anzugeben. Wenn dies nicht innerhalb der Frist passiert, entfällt jeglicher Anspruch auf den Gewinn.

 

Gewinne können nicht in bar ausgezahlt werden und sind nicht übertragbar.

 

5. Gewinn

Die Ermittlung des oder der Gewinner:in erfolgt nach Teilnahmeschluss im Rahmen einer auf dem Zufallsprinzip beruhenden Verlosung unter allen Teilnehmenden, die die Nutzungsbedingungen erfüllt haben. Insgesamt wird eine Aral SuperCards im Wert von 100 € verlost. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

6. Vorzeitige Beendigung des Gewinnspiels

Aral AG behält sich vor, das Gewinnspiel ohne Vorankündigung vorzeitig zu beenden oder zu verlängern. Von dieser Möglichkeit macht Aral AG insbesondere dann Gebrauch, wenn aus technischen Gründen (z. B. Viren in Computersystemen, Manipulation oder Fehler in der Hard-/Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels nicht gewährleistet werden kann. Zu einer Verlängerung kann es beispielsweise kommen, wenn der Gewinn noch nicht vollständig verlost wurde.

 

7. Haftung

Aral AG haftet insbesondere nicht für Schäden, die durch Fehler, Verzögerungen oder Unterbrechung in der Übermittlung, bei Störungen der technischen Anlagen und des Services, unrichtige Inhalte, Verlust oder Löschung von Daten, Viren oder in sonstiger Weise bei der Teilnahme an Gewinnspielen entstehen können, es sei denn, dass solche Schäden von Aral AG (deren Organen, Mitarbeiter:innen oder Erfüllungsgehilf:innen) vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt werden.

 

8. Rechteeinräumung

Alle Teilnehmer:innen willigen ein, dass Aral AG den Namen, das zugehörige Profilbild und Bildmaterial, das die Teilnehmer:innen an die Aral AG zum Aufruf des 100 Jahre Glücksrads veröffentlichen, auf dem Instagram Kanal der Aral AG im Rahmen der Gewinnspielkommunikation posten darf.

 

9. Versicherung des Teilnehmenden

Der Teilnehmende versichert, dass er sämtliche Rechte (insbesondere Urheber- und Persönlichkeitsrechte) an den zur Teilnahme am Gewinnspiel veröffentlichten oder mitgeschickten Bildern besitzt und diese nicht gegen geltendes Recht verstoßen und keine pornografischen, rassistischen, anderweitig anstößigen oder illegalen Inhalte enthalten. Der Teilnehmende wird keine deutlich erkennbaren Abbildungen von urheberrechtlich geschützten Werken, Marken oder Labels auf seinem Foto verwenden. Im Fall eines vorsätzlichen und/oder grob fahrlässigen Verstoßes gegen Rechte Dritter stellt der Teilnehmende die Aral AG von allen Ansprüchen frei, die von Dritten wegen Verletzung seiner Rechte auf Grund der vom Teilnehmenden im Rahmen der Aktion veröffentlichten Inhalte erhoben werden.

 

10. Datenschutz

Die Gewinner:innen werden über eine Direktnachricht auf der jeweiligen Plattform, der die Nutzer:innen zur Teilnahme am Gewinnspiel gewählt hat, informiert. Der Teilnehmende willigt ein, dass sein Profilname sowie seine Adresse zum Zweck der Durchführung des Gewinnspiels, zur Ermittlung der Gewinner:innen, Gewinnversendung und Gewinnbenachrichtigung gespeichert wird.

 

Diese Daten werden spätestens 4 Wochen nach Abschluss des Gewinnspiels gelöscht.

 

Wenn Sie an einem unserer Gewinnspiele auf Instagram teilnehmen, willigen Sie in die Datenverarbeitung zu den genannten Zwecken ein. Die Datenverarbeitung erfolgt daher auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

 

11. Rechte des Teilnehmenden

Der Teilnehmende hat das Recht, unentgeltlich abzufragen, welche Daten im Rahmen des Gewinnspiels über ihn gespeichert sind. Bei entsprechendem Hinweis besteht die Möglichkeit der Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten unter socialmedia@aral.com.

 

Für Anfragen bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten oder bei Fragen zu unseren Datenschutzrichtlinien, schicken Sie eine Mail an unsere Datenschutzbeauftragte Person unter datens@de.bp.com oder schreiben Sie an folgende Adresse:

 

Aral Aktiengesellschaft Datenschutzbeauftragte Person Wittener Straße 45 D-44789 Bochum.

 

Sie sind berechtigt, eine Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde für Datenschutz zu richten. Bevor Sie dies tun, könnten Sie jedoch überlegen, sich mit Ihrem Anliegen direkt an Aral/BP zu wenden und auf das EU-zertifizierte Beschwerdemanagementverfahren des Unternehmens zurückzugreifen.

 

12. Sonstiges

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist freiwillig. Es ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland anwendbar. Sollten einzelne dieser Bestimmungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen hiervon unberührt. Aral AG behält sich vor, die auf dem Facebook- oder Instagram-Kanal von Aral AG enthaltenen Inhalte und Informationen sowie diese Teilnahmebedingungen an veränderte rechtliche Rahmenbedingungen anzupassen.