Aral spendet 30.000 Euro für drei soziale Projekte in Bochum

Veröffentlichungsdatum: 8 Dezember 2017

Unterstützt werden Initiativen, die Kindern und jungen Erwachsenen beim Lernen helfen

Alle Jahre wieder unterstützt Aral lokale soziale Einrichtungen in der Weihnachtszeit mit einer Spende. So auch in 2017. Besonderen Wert legt die blau-weiße Marke dabei erneut auf Bildung und Entwicklung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, für die Aral insgesamt 30.000 Euro zur Verfügung stellt. Patrick Wendeler, Vorstandsvorsitzender der Aral AG, überreichte die symbolischen Schecks an die jeweiligen Vertreter der Organisationen.

"Mit dieser Spende unterstreichen wir unser fortlaufendes soziales Engagement am Standort Bochum. Dabei ist es uns wichtig, Initiativen zu fördern, die die Bildungschancen und die Zukunftsperspektiven in der nachwachsenden Generation erhöhen", so Wendeler.

Zu den drei Projekten:

Das Projekt 'Bildungsbande' der Zukunftsstiftung Bildung erhält 10.000 Euro. Hierbei unterstützen 'Schülercoaches' der Klassen 7 bis 10, Grundschul- und Kindergartenkinder einmal pro Woche im Unterricht sowie nachmittags beim Lernen. Das Geld steht für Personal-, Organisations- und Sachkosten sowie für die Finanzierung von Kleinprojekten zur Verfügung.

Mit weiteren 10.000 Euro unterstützt Aral 'ROCK YOUR LIFE! Bochum e.V.'. Der Verein fördert die Lebens- und Berufschancen benachteiligter Kinder, Jugendlicher und junger Erwachsener mit einem Eins-zu-Eins-Mentoring Programm durch Studierende. Die Spende finanziert zwei Gruppen mit je 15 Mentoring-Paaren, die Akquisition und Qualifizierung der Mentoren als auch Freizeitveranstaltungen für alle Mentees sowie ein Sommerfest für die Mentoring-Paare.

Die dritte Spende in Höhe von 10.000 Euro fließt an das ZDI Netzwerk IST.Bochum für 'iKids Bochum – Informatik in der Grundschule'. Mit ihr werden Personal- und Sachkosten für den Unterricht an acht Schulen und 40 Schulveranstaltungen à drei Unterrichtsstunden gedeckt. Ziel des Projektes ist es, dass Kinder der dritten und vierten Klassen Informatik kennenlernen und ein Verständnis für ihre Bedeutung für den Alltag entwickeln.

Pressefoto

Das Foto in druckfähiger Auflösung herunterladen.

Bildunterzeile: Patrick Wendeler, Vorstandsvorsitzender Aral AG, überreicht die diesjährige Aral Weihnachtsspende: (v.l.n.r.): Norbert Dohms (Hochschule Bochum und Geschäftsführer MINT-Bildung gGmbH), Dr. Raphaela Meißner (Leiterin zdi-Netzwerk IST.Bochum), Klaus Trimborn (Landeskoordinator des Schulministeriums für zdi.NRW und Consultant MINT-Bildung Ruhr/Vest gGmbH), Mandy Kurth (Erste Vorsitzende Rock your life! Bochum e.V.), Patrick Wendeler (Vorstandsvorsitzender Aral AG), Matthias Riepe (Geschäftsführer GLS Treuhand Zukunftsstiftung Bildung).

Anmerkung für Redakteure:

Mit rund 2.450 Tankstellen ist Aral die Nr. 1 in Deutschland, dem wichtigsten europäischen Tankstellenmarkt. Der Qualitätsanbieter von Kraft- und Schmierstoffen hat seit 1898 seinen Sitz in Bochum und erfand 1924 den ersten Super-Kraftstoff der Welt, zusammengesetzt aus Aromaten und Aliphaten – daher auch der Firmenname 'Aral'. Seit 2002 ist Aral die Tankstellenmarke der BP in Deutschland.

Für Rückfragen:

Aral AG
Detlef Brandenburg
Pressesprecher
Tel.: +49 234 4366 4539
E-Mail an Detlef Brandenburg