1. Home
  2. Aral pulse
  3. Häufig gestellte Fragen und Kundensupport

Häufig gestellte Fragen und Kundensupport

FAQs
Nie wieder Unklarheiten beim Laden! Hier beantworten wir deine Fragen.
Aral pulse Ladepunkte
Wie finde ich den nächsten Aral pulse Ladepunkt?
Immer am pulse der Zeit - Alle neuen pulse Ladepunkte könnten sich kaum einfacher finden lassen. Sowohl über unseren Ladesäulenfinder als auch bei Kartenservices wie Google Maps findest du jederzeit unkompliziert die schnellste Route zum nächsten pulse Ladepunkt.
Wann sind Aral pulse Ladepunkte verfügbar?
Für maximale Freiheit und Flexibilität bleiben alle pulse Ladepunkte immer rund um die Uhr verfügbar. Tag ein, Tag aus. Egal wann du unterwegs bist. Genauso wie unser Team.
Belege
Wie erhalte ich einen Beleg für meinen Ladevorgang?

Wenn du mit dem QR-Code digital bezahlst, lässt sich dein Beleg ganz einfach am Ende des Ladevorgangs im Browser herunterladen. Bei kontaktloser Zahlung über das Kreditkartenterminal kann der Beleg über den Hauptbildschirm durch Klicken des Beleg-Knopfes und erneuter Autorisierung am Kreditkartenterminal angezeigt werden.
Falls es dir aus irgendeinem Grund nicht möglich war den Beleg zu erhalten, kannst du unserem Supportteam gerne eine E-Mail schreiben um deinen Beleg anzufordern.

 

Falls für die Zahlung ein Mobilitätsanbieter genutzt wurde, sollte die Rechnung bei diesem direkt erfragt werden.

Bezahlen
Welche Zahlungsmethoden sind verfügbar?

Beim Laden möchten wir dir so viel Flexibilität wie möglich bieten. Hierzu kannst du demnächst überall zwischen folgenden Zahlungsmöglichkeiten wählen:

  • Zahlen per Kreditkartenterminal (Kreditkarte, EC-Karte, Google und Apple Pay)
    Um die kontaktlose Bezahlmethode zu starten, klicke einfach auf den Knopf unterhalb der Beschriftung "Kartenzahlung" auf dem Hauptbildschirm. Folge dann den Anweisungen auf dem Bildschirm um deinen Ladevorgang zu starten.
  •  Zahlen via QR-Code am Ladestecker (Kreditkarte, PayPal)
    Um die digitale Bezahlmethode zu starten, scanne zuerst den QR-Code unterhalb des Stickers und folge dann den Anweisung auf deinem Smartphone um eine Bezahlmöglichkeit zu hinterlegen.
  • Nutzung eines Fahrstromanbieters (eMSP) - RFID & App
    Um einen Ladevorgang durch einen Fahrstromanbieter deiner Wahl zu starten, halte bei Nutzung der Ladekarte, diese einfach an den Kartenleser unterhalb des Hauptbildschirms. Möchtest du die App deines Fahrstromanbieters nutzen, dann wähle den entsprechenden Ladestecker in der App aus und verbinde nach erfolgreicher Freigabe das Ladekabel mit deinem Fahrzeug.
  • Nutzung deiner geschäftlichen Fuel & Charge Karte
    Das Laden mit deiner geschäftlichen Flottenkarte (Fuel & Charge Karte) funktioniert ganz einfach - Ladekarte an  
    den Kartenleser unterhalb des Hauptbildschirms halten und dann den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen.
Wie bezahle ich am einfachsten?
Wir bieten dir mehrere Bezahlmöglichkeiten - die Wahl liegt bei dir.
Unter der Frage "Welche Zahlungsmethoden sind verfügbar und wie funktionieren diese?" beschreiben wir kurz & knapp wie die 4 Bezahlmöglichkeiten funktionieren.
Kann ich zum Laden die Karte eines Mobilitätsanbieters nutzen?
An Aral pulse Ladepunkten akzeptieren wir Ladekarten verschiedener Mobilitätsanbieter. Der Preis kann hierbei vom pulse Preis abweichen.
Laden
Welche e-Fahrzeuge können an pulse Ladepunkten laden?
Jede Ladesäule an pulse Stationen hat mehrere Ladepunkte und ist jeweils mit CCS- und CHAdeMO-Anschlüssen ausgestattet.  Dementsprechend können alle mit diesen Anschlüssen kompatiblen Fahrzeuge an pulse Ladepunkten laden.
Was sind CCS und CHAdeMO?

CCS steht für Combined Charging System und bezeichnet einen internationalen Ladestandard für E-Fahrzeuge. CCS ist allgemein in der Lage Gleichstromladeverfahren (DC) zu realisieren.


CHAdeMO ist der Handelsname einer markenübergreifenden elektrischen Schnittstelle eines Batteriemanagementsystems für E-Autos. CHAdeMO wurde in Japan entwickelt und basiert auf Gleichstrom (DC). (Quelle: IEC 62196-1:2014 )

Welche Ladekonfiguration gibt es an pulse Ladepunkten?
Die Standard Konfiguration an Aral pulse Ladestandorten* besteht aus mindestens zwei Ultraschnell-Ladesäulen mit mehreren Ladepunkten und ist jeweils mit CCS- und CHAdeMO-Anschlüssen ausgestattet. CCS-Ladepunkte stellen in der Regel bis zu 300kW Ladeleistung bereit, CHAdeMO-Ladepunkte unterstützen maximal 100kW. Falls zwei Fahrzeuge gleichzeitig ultraschnell an den CCS-Ladepunkten laden, wird die verfügbare Leistung auf die beiden Fahrzeuge aufgeteilt. Dann kann es sein, dass sich die einzelne Ladeleistung reduziert. So wird jedes Fahrzeug aber mindestens mit einer Ladeleistung von 150 kW versorgt.
* Gilt nicht für die Ausnahmestandorte Rewe Ingolstadt und Wiesbaden Piltostationen, Wollin und Berlin (Holzmarktstraße).
Wie lange dauert ein Ladevorgang?
An allen Aral pulse Ladepunkten lädst du immer ultraschnell - so schnell wie möglich. Die genaue Dauer des Ladevorgangs hängt hierbei von verschiedenen Faktoren ab. Neben der grundlegenden Akkutechnik deines Fahrzeugs, sind auch der Zustand der Batterie (State of Health) und der aktuelle Ladezustand (State of Charge) ausschlaggebend für die aufgenommene Ladeleistung.
Darüber hinaus kann die Batterie- und die Außentemperatur einen merkbaren Einfluss auf die bereitgestellte Ladeleistung haben.
Kann ich bei Aral pulse meinen Plug-in Hybrid laden?
An pulse Ladepunkten kann ausschließlich mit CCS- und CHAdeMO- Anschluss geladen werden. Fahrzeuge mit Plug-In Hybrid-Antrieb haben diese Anschlüsse in der Regel nicht.
Mein Kabel steckt fest - wie bekomme ich es wieder frei?
Hierbei handelt es sich um ein Problem auf der Fahrzeugseite und nicht der Ladestation. Das Auto verriegelt und hält den Stecker fest, weshalb du den Anweisungen deines Fahrzeugsherstellers folgen solltest um den Ladeport wieder freizugeben. Hierzu hilft vielfach ein mehrfacher Klick auf das Öffnen-Symbol auf deinem Fahrzeugschlüssel. Alternativ ermöglichen einige Fahrzeuge das Entriegeln des Steckers im Multimediasystem im Menü "Laden".
Preis
Was genau kostet ultraschnelles Laden bei Aral pulse?

Bei Aral pulse bezahlst du nur für den Ladestrom - es wird keine Park- oder Zeitgebühr erhoben.
Für 0,69€/kWh (inkl. 19% MwSt.) lädst du bei Nutzung des QR-Codes mit dem Smartphone oder kontaktlos mit Kreditkarte an allen ultraschnellen Aral pulse Ladepunkten in ganz Deutschland zu einem einheitlichen Preis: Egal wann und wo du uns findest!

An den beiden Teststationen an REWE Märkten in Ingolstadt und Wiesbaden gilt ein Preis von 0,45€/kWh für die AC-Ladepunkte (22 kW) und 0,55€/kWh für die DC-Ladepunkte (50 kW).

Gibt es eine Park- oder Zeitgebühr?
Freie Fahrt für jeden - immer und spontan. Das Aral pulse ist das Netz mit der größten Freiheit. Damit jeder der möchte mit so viel Energie wie möglich unterwegs sein kannst, zahlst du ausschließlich für den geladenen Strom. Ohne zusätzliche Gebühren. Ohne reservieren zu müssen.
Payback
Wie kann ich Payback Punkte für meinen Ladevorgang bei Aral pulse sammeln?
Payback Punkte können an allen Ladestationen mit einem installierten Kartenterminal neben dem Hauptbildschirm gesammelt werden.
Hierzu musst du einfach am Hauptbildschirm deine Ladesitzung aufrufen und den Knopf unterhalb vom Payback Symbol drücken. Folge dann den Anweisungen auf dem Kartenterminal rechts.

Kundensupport  

Kundesupport

Deine Frage war nicht dabei?

Kein Problem! Unser Team steht für dich 24/7 zur Verfügung.

Telefonnummer: 

0800 - 1353511

E-Mail Adresse: 

pulse@aral.de